Grillportal Logo

Grillen in Australien

Auf den folgenden Bildern können Sie einen Eindruck vom Grillen mittels Dutch Oven bekommen. die Bilder wurden anläßlich des Country Muster in Boondomah/Queensland gemacht.

Foto: Dieter
Grillen Australien

Campoven cooking at Boondoomah Homestead:
Jedes Jahr am letzten April Wochenende ist in Boondomah/Queensland auf der Homestead das Country Muster. Im April 2007 waren bei dieser einzigartigen Veranstaltung über 800 Caravans da. Die Verpflegung wird jedes Jahr traditionsgemäß nur über Dutch oven gekocht/gegrillt. Das nebenstehende Bild zeigt das Grillen von Roast per Dutch Oven. Buddy schaut hier, ob der Roast schon fertig ist. Für den Roast werden große Rindfleischstücke langsam gegart und dann als Roast mit Brot gegessen. So ein Roast aus dem Dutch Oven schmeckt köstlich, wir können nur allen empfehlen, so etwas zu probieren, wenn einmal Gelegenheit dazu sein sollte. An anderen Tagen wurde in den gleichen Dutch Oven Stew gegrillt. Es muß nicht extra erwähnt werden, daß auch dieser eine Köstlichkeit für sich ist.

Foto: Peter
Grillen Kaffeewasser

Natürlich darf bei einem australischen Grillevent der Kaffee und der Tee nicht fehlen. Die Australier wissen sich natürlcih auch hier auf Ihre Art zu helfen und kochen das Wasser für den Tee und den Kaffee in solchen Blechbüchsen, die über dem Feuer hängen, wie nebenstehendes Bild zeigt. 

In Australien wird sonst gerne mit dem Gasgrill gegrillt, da er in den heißen Sommermonaten einfach ungefährlicher ist, als ein offenes Feuer. Vor allem am Strand findet man nur mehr den Gasgrill, der von den örtlichen Rangern gewartet wird. Selbst muss man nur mehr das Grillfleisch, das Geschirr und die gute Laune mitbringen. In der Dürreperiode ist leider das Grillen oft verboten. Die Brandgefahr ist in dieser Zeit einfach zu groß.

Dieser Bericht wurde erstellt von: Peter, der über 3 jahre in Melbourne gelebt und gearbeitet hat. Er ist Mitglied bei ABBA (Australian Bushballadeers Assoziation).