Grillportal Logo

Hüftsteak mit Mozzarella

Barbecue Variante: Gegrilltes Hüftsteak mit Mozzarella und Kräutern

Foto: Thobie - Fotolia.com
Huftsteak grillen

Steak grillen geht eigentlich immer. Auch beim Barbecue hat das Steak durchaus seine Berechtigung. Jedoch Abwechslung muss sein und so bekommen wir viele Anfragen nach alternativen Steakrezepten. Daher stellen wir an dieser Stelle ein Barbecue-Rezept „Hüftstek mit Mozzarella“ vor.

Ob Sie die Steaks der Länge nach einschneiden, oder Taschen in die Steaks schneiden ist egal und bleibt Ihrer persönlichen Vorliebe überlassen. Den Einschnitt bzw. die Taschen füllen Sie mit dem Mozzarella und den Kräutern. Theoretisch können Sie die Mozzarella-Kräutermischung auch auf das Steak geben, aber in der Variante mit den Taschen lässt sich das Steak leichter wenden und der Mozzarella läuft normalerweise nicht vom Steak in den Grill. Wer es klassisch mediterran mag, kann auch noch gegrillte Tomaten mit Basilikum dazugeben.

Der Erfolg bei Ihren Gästen ist damit garantiert!

Einkaufsliste:

  • 1 Rinderhüfte zerlegt auf Hüftzapfen
  • Mozarella in Scheiben geschnitten
  • Speiseöl
  • Grillgewürz, Grill-Dekor-Würzung

Vorbereitung:

  • Den Hüftzapfen von der Unterseite der Länge nach 3 mal einschneiden
  • mit Kräuterwürzung bestreuen
  • mit Mozzarellascheiben auslegen
  • binden und mit AUßenwürzung versehen
  • oder in einzelne Steaks eine Tasche schneiden und füllen

Zubereitung:

  • Das Hüftsteak portionsweise rundherum angrillen "langsam" fertiggaren. (Dauer ca. 13 Minuten)

Beilagenempfehlung:

  • Als Beilage werden Knoblauchtoast, griechischer Salat, Tomatensalat mit Mozzarella und gegrillte Maiskolben empfohlen.

Quelle: Franz Kupetzius