Grillportal Logo

Knoblauchbrot

Knoblauchbrot als Grill-beilage oder gleich als Snack zwischendurch. Ist beliebt beim Grillen und ist schnell zubereitet.

Foto: Barbara Pheby - Fotolia.com
Knoblauchbrot

Gibts noch ein Knoblauchbrot? Diese Frage hören wir immer wieder beim Grillen. Knoblauchbrot ist nicht nur als Grill-Beilage sehr beliebt, sondern auch ein gerngegessener Snack zwischendurch für den kleinen Hunger. Wichtig ist, das das Knoblauchbrot heiß und knuspig ist und dass es immer frisch zubereitet wird. Auf Vorrat kann man ein Knoblauchbrot leider nicht grillen, durch langes liegen wird es zäh und labrig. Das will dann keiner mehr haben. Welche ein Glück, das Knoblauchbrot mit diesem Rezept sehr einfach und sehr schnell zubereitet ist und auf dem Grill ist es dann gleich fertig.

Einkaufsliste:

  • Baguette oder Weißer Wecken
  • Knoblauch (jede Menge)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Zubreitung:

  • Das Baguette einschneiden aber nicht durchschneiden
  • Bei einem weißen Wecken Scheiben abschneiden
  • Den Knoblauch fein zerdrücken (eventuell Knoblauchpresse verwenden)
  • Den Knoblauch in die weiche Butter einrühren
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • Die Masse in das Baguette oder auf die Weißbrotscheiben streichen
  • fertig grillen, bis das Brot Knusprig ist und die Butter geschmolzen ist
  • Achtung! Knoblauchbrot ist extrem schnell fertig auf dem Grill!!