Grillen Blog Logo

Welches Grillzubehör brauche ich wirklich?

Gibt es Qualitätsunterschiede. Was ist ein "Muss", was ist Luxus oder Spielerei?

Foto: seanlockephotography - Fotolia.com
Welches Gerillzubehör ist nötig?

Diese Frage bekam ich letztes Wochenende gestellt. Ein Bekannter hat sich einen neuen Gasgrill zugelegt und war sich nicht sicher, welche Grundausstattung er nun braucht, um seinen Neuerwerb einzuweihen. Wenn man diese Frage auf die Schnelle gestellt bekommt, ist sie gar nicht so einfach zu beantworten.
Viele nützliche Werkzeuge und Utensilien fielen mir spontan ein und so begann in der Runde eine lebhafte Diskussion, was denn nun wirklich nötig sei und was zwar „nice, but not need“ sei.
Schnell stellten wir in der Runde fest, dass nicht jedes Zubehör für jeden Grill geeignet bzw. nötig ist und was für den einen unverzichtbar war, war teilweise für andere nur eine Option.
Wir teilten spontan 3 Kategorien ein: Gasgrill, Holzkohlegrill, alle Arten von Grill

Holzkohlegrill

  1. Holzkohle oder Grillbriketts
  2. Anzündkamin
  3. Für das indirekte Grillen am Kugelgrill eine Tropftasse

Gasgrill

  1. Gasflasche
  2. Gasflaschenfüllstandsanazeiger

Geeignet für alle Grill-Arten

  1. Grillzange
  2. Grillwender
  3. Gute und scharfe Messer
  4. Schneidbrett
  5. Grillspieße
  6. Grillbesteck (Messer und Gabel)
  7. Grillschürze
  8. Einmalhandschuhe
  9. Grillthermometer
  10. Grillhandschuh
  11. Grillbürste

An dieser Stelle stellten wir jedoch fest, dass wir diese Liste noch sehr lange fortsetzen könnten, weil es am Markt wirklich sehr viel Grillzubehör gibt. Ob man das nun wirklich braucht, ist aber eine andere Frage. Die Diskussion verlief auch immer mehr in die Richtung, welche Qualität sollte das jeweilige Zubehör haben, bzw. aus welchem Material sollte es sein. Alleine über die Grillzange konnten wir sehr lange diskutieren. Ist jene aus Holz besser, oder doch lieber die aus Metall. Rechtfertigt sich der Preis, des Markenherstellers, oder langt die vom Diskounter allemal aus.

Auch stellten wir fest, dass jeder andere Vorlieben hatte. Während für den Einen die Grillzange ein „Muss“ war, hantierte der Andere lieber mit Grillwender oder Fleischgabel.

Als Resümee hielten wir fest, dass zum Grillen ein Grill nötig ist und das Grillgut (auch hier herrschte keine Einigkeit darüber, ob Fleisch sein musste, oder ob man auch rein vegetarisch grillen darf)
So endet unser Artikel an dieser Stelle mit folgenden Tipp (den wir auch unserem Freund gegeben haben): Grillen Sie einfach drauf los. Sie werden selber merken, welche Utensilien Sie beim Grillen noch benötigen, bzw. welche hilfreich und praktisch sind. Sollten Sie das ultimative Grillzubehör gefunden haben, dass wirklich jeder haben muss, so würde uns das natürlich interessieren.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Artikel:

www.grillportal.com/grillzubehoer.html

www.grillportal.com/meinungen/extravagantes-grillzubehoer.html