Grillportal Logo

Garnelen grillen

Garnelen grillen: Der Renner auf jeder Grillparty. gegrillte Garnelen mit einer Grillsauce als Dipp. Geht extrem schnell und schmeckt furchtbar lecker

Foto: Grillportal-Team
Garnelen grillen

Grillgerichte, bzw Grillrezepte für Gerichte, die schnell gehen sind äußerst beliebt. Jeder will seine hungrigen Gäste möglichst schnell zufrieden stellen und dabei auch etwas leckeres und immer wieder mal was Neues bieten. Unser Grillrezept für gegrillte Garnelen bietet sich dafür geradezu an. Wir selbst lieben eher die klassische Art Garnelen zu grillen und haben daher hier ein eher einfaches Rezept veröffentlicht. Garnelen mit Olivenöl und Knoblauch, ohne jede weitere Zutat, damit die Scampi so richtig nach Meer und Urlaub schmecken. Sie können die Garnelen aber auch auf chinesische Art, oder mit ausgefallenen Gewürzen und Marinaden zubereiten.

Einkaufsliste:

  • Garnelen mit Schale, je größer desto besser
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Zitrone

Vorbereitung:

  • Garnelen waschen
  • Garnelen an der Unterseite etwas einschneiden
  • Knoblauch klein schneiden oder zerdrücken
  • Eine Marinade aus dem Knoblauch und dem Olivenöl machen und gut verrühren
  • Die Garnelen über Nacht in die Marinade einlegen

Zubereitung:

  • Die Garnelen auf beiden Seiten scharf und kurz angrillen, bis diese schön rot gefärbt sind und ein wenig knusprig aussehen
  • Die fertig gegrillten Garnelen noch etwas nachruhen lassen, erst dann servieren
  • Mit ein wenig Zitronesaft beträufeln

Beilagenempfehlung:

  • Knoblauchbrot, Folienkartoffel und knackigen Salat je nach Saison
  • Eventuell eine Grillsauce als Dip dazureichen