Grillportal Logo

Snacks Grillen

Snacks und kleine Köstlichkeiten zwischendurch zu Grillen verkürzt Ihnen und Ihren Gäasten die Wartezeit auf das länger dauernde Grillgericht

Snacks sind so ziemlich das Wichtigste, das Sie grillen können. Manchmal drängt sich geradezu die Frage auch, warum etwas anderes gegrillt wird, außer den Snacks. Was ist aber das besondere an den Snacks beim Grillen und wie kommen wir zu dieser Einsicht?
Grillen ist kein Vorgang, sondern ein Event. Ihre Gäste, oder Ihre Familie wird Sie vom anheizen bis zum Auflegen des ersten Grillgerichts nicht aus den Augen lassen und wenn die ersten leckeren Grilldüfte durch die Lüfte schweben, dann stellt sich der Hunger ein und Sie werden zum ersten Mal die Frage hören. Wann ist es denn fertig?

Jetzt ist der passende Zeitpunkt einen kleinen gegrillten Snack zur Hand zu haben. Der erste Hunger der Gäste wird gestillt und das Gespräch verlagert sich vom Zeitpunkt des Fertigwerden auf den Geschmack des Grillsnacks. Das ist doch bei weitem angenhmer. Da so ein kleiner Snack nicht lange anhält, werden Sie rasch wieder einen brauchen um Ihre Gäste zufriedenzustellen. Wenn dann alles Snacks durchprobiert und über die Maßen gelobt worden sind, wird keiner mehr Hunger haben, um Ihren 1,5 kg Braten zu essen.

Daher folgt nun eine kleine Übersicht an Ideen für Grill-Snacks:

gegrillte Dörrpflaumen

Dörrpflaumen mit Speck umwickeln und grillen, bis der Speck knusprig ist. Ein leckeres und schmackhaftes Rezept für den kleinen Hunger.

Schafskäse im Speckmantel

Schafkäsestückchen mit Speck umwickeln und den Speck knusprig grillen. Schmeckt nicht nur zwischendurch, sondern auch als Beilage.