Grillportal Logo

Rezept für die Grillsauce Luzifer

Wer es etwas schärfer mag, kann sich gerne die Grillsauce Luzifer selbst zubereiten. Mit Schärfe nach Ihrem persönlichem Geschmack.

Foto: MarkFGD - Fotolia.com
Grillsauce Luzifer Rezept

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Das gilt beim Grillen umso mehr bei den selbst zubereiteten Grillsaucen. Während es die einen eher mild und lieblich bevorzugen wollen andere lieber etwas schärferes, bzw. gleich eine Grillsauce für "Echte Kerle". Wir überlassen die Entscheidung und die Verfeinerung dieses Rezepts Ihnen. Schließlich weiß jeder selbst am besten, was er sich und seinen Gästen zumuten kann/will. Auf jeden Fall ist die Grillsauce Luzifer der geeignete Kandidat, um hier seine Schmerzgrenze herauszufinden, bzw. sich an die persönlich bevorzugte optimale Schärfe heranzutasten. Wer es lieber mild bis pikant hat, nimmt Paprika-Schoten, alle anderen dürfen gerne Chili-Schoten verwenden. Aber das ist noch nicht genug, die Grillsauce kann am Ende noch mit Worchestersauce und Tabasco verfeinert werden. Wir wünschen ein gutes Gelingen.

Einkaufsliste:

  • Ketchup1 Stk. kleine Zwiebel oder Jungzwiebel
  • Olivenöl
  • Zwiebel
  • Paprika- oder Chilischoten
  • Zitrone
  • Zucker
  • Salz
  • Schnittlauch
  • Worchestersauce
  • Tabasco

Vorbereitung:

  • Ketchup und Olivenöl verrühren.
  • Zwiebel klein hacken
  • Paprika- oder Chilischoten klein hacken

Zubereitung:

  • Die zwiebel und die Paprikaschoten oder die Chilischoten ind die Ketchup-Olivenölmasse geben
  • Mit dem Saft der Zitrone, dem Zucker und dem Salz nach Geschmck würzen
  • Den Schnittlauch einrühren
  • Je nach bevorzugter Schärfe mit Worchestersauce und Tabasco verfeinern