Grillportal Logo

Tomatensauce beim Grillen, Rezept

Wie die Tomate, so passt natürlich auch die Tomatensauce hervorragend zu gegrillten Gerichten

Foto: vpardi - Fotolia.com
Tomatensauce beim Grillen

Es muß nicht immer Ketchup sein. Probieren Sie doch einemal eine selbstgemachte Tomatensauce zu Ihren gegrillten Gerichten. Sie werden begeistert sein. Zum Einen ist es doch langweilig immer nur Ketchup zu verwenden, zum Anderen können Sie sich die Tomatensauce nach Belieben und persönlichen Geschmack verfeinern und würzen. Unser Rezept der Tomatensauce beinhaltet neben den obligatorischen Tomaten, auch Zwiebel und Worcestersauce (manchmal auch Worcestershiresauce genannt), was der Tomatzensauce erst die richtige Würze verleiht. Probieren Sie das folgende  Rezept einfach einmal aus. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge oder Varianten entdeckt haben, nehmen Sie doch bitte mit uns Kontakt auf und lassen es uns wissen.

Einkaufsliste:

  • Ketchup (ca. 0,25l)
  • Tomaten (2-3- Stück je nach Größe)
  • Zwiebeln (oder noch besser Jungzwiebel)
  • Zitrone
  • Tabasco
  • Worcestersauce
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

  • Das Ketchup mit dem Saft der Zitrone und der Worcestersacue verrühren.
  • Die Masse mit Salz, Pfeffer und etwas Tabasco abschmecken und die gewünschte Scharfe anpassen
  • Tomaten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • Zwiebel (oder Jungzwiebel) schälen, putzen und in kleine Stücke (Scheibchen) schneiden

Zubereitung:

  • Die Tomatenwürfel und die Zwiebelstücke in die vorbereitete Masse geben und gut durchrühren
  • Die Sauce an einem kühlen Ort (Kühlschrank) etwas rasten lassen