Grillportal Logo

Tsatsiki Grillsauce

Tsatsiki mit Zitronensaft und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer als leckere Sauce zum Gegrillten

Foto: Petra Gurtner - Fotolia.com
Tsatsiki Grillsauce

Wer Tsatsiki Sauce hört, denkt im ersten Moment an grichisches Essen. Stimmt auch, denn Tsatsiki ist eigentlich eine Vorspeise aus der grichischen Küche, welche aus Joghurt, Gurken, Olivenöl und Knoblauch besteht. Aber diese Zutaten eignen sich nicht nur für eine Vorspeise, sondern durchaus auch für eine leckere Grillsauce, die sehr gut mit gegrilltem Fleisch (wie zum Beispiel Lamm oder Rind) harmoniert. Machen Sie die Tsatsiki Grillsauce ruhig ein wenig dünnflüssiger, als gewöhnlich, so dass man diese als Dip verwenden kann. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Einkaufsliste:

  • 1 Salatgurke
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 dag Joghurt
  • 4 EL Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  • Salatgurke schälen und auf einer Reibe grob reiben
  • die geriebene Salatgurke gut ausdrücken und in eine Schüssel geben
  • Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken oder mit einer Knoblauchpresse pressen
  • Die gehackten Knoblauchzehen zur Gurke dazu geben
  • Knoblauchzehen und Gurke in das Joghurt geben und gut durchrühren
  • Das Olivenöl dazurühren
  • Die Sauce mit Salz oder bei Bedarf mit anderen Gewürzen würzen
  • Den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer dazugeben