Grillportal Logo

Holzbriketts beim Grillen

Holzbriketts, ein anderer umgangssprachlicher Begriff für Holzkohlebriketts beim Grillen

ACHTUNG: Es gibt Holzbriketts für die Zentralheizung, welche aus gepressten Holzabfällen bestehen. Von diesen ist hier nicht die Rede. Diese gepressten Holzabfälle sind für das Heizen vorgesehen und dürfen nur für diesen Zweck verwendet werden. Wir sprechen hier nur von dem fälschlich verwendeten Begriff, der oft für die Holzkohlebriketts verwendet wird.

Holzbriketts sind eine gute Wahl, wenn es um die Auswahl eines geeigneten Brennstoffes für eine Grillparty geht. Holzbriketts sind fester und massiver als Holzkohle und halten dadurch länger die erforderliche Hitze (Glut) beim Grillen. siehe auch Holzkohlebriketts 

Es ist jedoch ungleich schwieriger Holzbriketts zum glühen zu bringen als Holzkohle oder Holz. Die neuen Heatbeads von Weber beispielsweise sind ohne Anzündkamin fast nicht zur durchgängigen Weißglut zu bringen. Hat man die Holzbriketts aber erst mal zur erforderlichen Glut gebracht, so wird man beim Grillen seine Freude daran haben, da die Temperatur höher ist und auch diese höhere Temperatur länger erhalten bleibt.