Grillportal Logo

Bier beim Grillen

Bier, das "Kultgetränk beim Grillen"

Das wohl beliebteste Getränk bei einem Grillevent ist Bier. Meist mit dem Argument: Das brauche ich doch zum "Löschen" wird jede Menge Bier für eine Grillparty benötigt.
Ehrlicherweise muß man aber dazu sagen, daß mit dem "Löschen" hier wohl eher der Durst des "Grillmeisters" gemeint ist, als irgendwelche Flammen, oder das Feuer.
Da die meisten Grillevents im Sommer stattfinden, ist es nur selbstverständlich, daß beim Grillen auch Bier auf den Tisch kommt. Bier ist in Österreich fast ein Nationalgetränk, auch wenn nicht gegrillt wird.

Beim Grillen wird eine Glut benötigt, die man nicht löschen darf, Flammen sollten unter keinen Umständen entstehen und kommen nur dadurch zustande, daß Fett in die Glut tropft. Dies sollte aber aus gesundheitlichen Gründen vermieden werden. Daher besser mit dem Bier den Durst löschen, oder das Bier für eine Marinade verwenden, als es ins Feuer zu gießen. Es gibt sehr viele Marinaden, die als Zutat Bier inkludiert haben, da Bier dem Fleisch eine gute Bräunung und auch einen guten Geschmack verschafft. Besonders in Kombination mit Honig schafft es Bier, die Oberfläche des gegrillten sehr schön zu karamelisieren.