Grillportal Logo

Wein - auch eine gute Alternative beim Grillen

Warum muß es immer Bier bei einem Grillevent sein? Es spricht doch nichts gegen einen Schluck Wein beim Grillen.

Das Argument des "Löschens" lassen wir, wie bereits unter "Bier, zum Löschen der Flammen" erwähnt, nicht gelten.

Durstige werden den weißen G'Spritzten (Übersetzung für unsere steirischen Freunde: Weiße Mischung) vorziehen, da dieser besser für den Durst geeignet ist, als ein schweer Rotwein.

Doch zu einem saftigen gegrillten Steak passt unserer Meinung nach auch ein Rotwein hervorragend.

Wie sind eure Erfahrungen? Welches ist euer Lieblingsgetränk beim Grillen. Lasst uns doch bitte ein Feedback zukommen.

Feedback unserer Grillportal-Gäste:

löschmeister aus unbekannt schreibt:

Bei mir darf beim Grillen der Wein nicht fehlen. Die meisten schwören ja auf Bier zum Kotelette, aber ich trinke zu Gegrilltem lieber Wein (weiß oder rot).

Pit aus Marchtrenk schreibt:

Also bei mir hängt das hauptsächlich davon ab, was ich grille. Wenn ich mir zum Beispiel ein Steak auflege, dann trinke ich auch gerne ein Glas Rotwein dazu. Manchmal zur Erfrischung, bis das Essen fertig ist, vielleicht vorher auch einen Spritzer Weiss. Aber meistens trinke ich zum Grillen dann doch eher Bier. Ein Weizen zu einem Grillkotelett oder zu Cevapcici, ist doch echt was tolles.

Antwort vom Grillportal-Team:

Vielen Dank für euer Grill-Feedback. Hängt bei mir auch vom Essen und vom Wetter ab. Wenn es sehr heiß ist, dann eher ein Bier, oder einen weißen Gespritzten.
Zum Steak aber dann doch eher Rotwein.