Grillportal Logo

Einweggrill

Einweggrill: Oft auch Wegwerfgrill genannt ist dieser kleine Minigrill eine günstige Alternative um schnell mal ein paar Würstchen am Balkon oder beim Ausflug zu grillen

Foto: Leonardo - Fotolia.com
Einweggrill

Vor einigen Jahren fast noch undenkbar und nun bei fast jedem Diskonter und auf der Tankstelle zu haben. Der Einweggrill auch Wegwerfgrill genannt ist ein kleiner Minigrill, der meist aus einer Alutasse mit einem Gitter drauf besteht. In der Alutasse befinden sich Grillbriketts und ein Anzündsystem (Anzündflies, Anzündwürfel, udgl.). Daher ist dieser Grill praktisch zum mitnehmen, Sie benötigen keine zusätzlichen Grillkohlen, oder Grillbriketts, nichts zum Anheizen außer einem Feuerzeug. Für viele auch noch ein Pluspunkt: Der Einweg-Grill braucht nach dem Grillen nicht gereinigt zu werden. Da er nur einmal benützbar ist, wird er nach Gebrauch entsorgt. Ob das Umweltfreundlich ist, sei mal dahingestellt.

Böse Zungen behaupten, dass der Grill Wegwerfgrill genannt ist, weil seine Qualität und Hitzeentwicklung zum wegwerfen ist. Wir meinen, dass Sie damit durchaus ein paar Würstel, Hühnerteile oder ein Steak grillen können. Spare Ribs oder einen Braten können Sie natürlich darauf nicht zubereiten. Wichtig ist es, den Grill nicht zu früh zu benutzen. Warten Sie bis er sein volle Hitze entfaltet hat. Die meisten Einweggriller haben genug Brennstoff für einige Gerichte. Die typischen Nachteile erklären sich von selbst: Das Grillgut liegt knapp über der Glut, weil der Grill so klein ist, der Grillrost ist natürlich nicht verstellbar. Indirekt grillen ist nicht möglich, nur direkt grillen. Die Auflagefläche des Grillrosts ist dementsprechend klein. Ein Grillen für mehrere Personen ist nicht empfehlenswert. Unser Fazit: Eine gute Alternative für jeden, der schnell mal unterwegs ein Steak oder ein paar Würstel grillen möchte. Wer vorhat öfter auswärts zu grillen, der sollte sich nach einem Camping-Grill umsehen.

Folgende Themen könnten Sie auch noch interessieren:

Holzkohlegrill grillen

Mit dem Holzkohlegrill grillen

Achten Sie beim Kauf Ihres Holzkohlegrills auf eine stabile Ausführung

Weiterlesen...
 

Selbst gemachte Marinaden

Mit einfachen selbst gemachten Marinaden verfeinern Sie ihr Fleisch vor dem Grillen

Weiterlesen...