Grillportal Logo

Grillkota - Grillhütte selber bauen

Die Grillkota ist eine ursprünglich finnische Grillhütte, in welcher ein Grill fix eingebaut ist. So kann man auch bei Schlechtwetter grillen

Foto: Alex Salem - Fotolia.com
Grillkota

Was ist eine Grillkota und wo bekomme ich einen Grillkota-Bauplan? wurden wir vor kurzem per E-Mail gefragt. Eine Grillkota ist eine Grillhütte, welche einen fix eingebauten Grill hat. Diese kommt ursprünglich aus Finnland und hat meist einen achteckigen Grundriss mit einem spitzen Dach. In der Mitte dieser Grillhütte ist ein Grill, der über das Dach entlüftet wird. Die Grillkota kann dabei fest verschlossen werden und Sie können vor Wind und Regen geschützt in der warmen Grillhütte grillen. Im Inneren sind an den Außenwänden meist Bänke montiert, auf denen man gemütlich sitzen kann. Die Grillkota hat Fenster und eine verschließbare Tür. Durch die Größe der Grillkota und ihr Gewicht sollten Sie diese Grillhütte in Ihrem Garten nur auf ein geeignetes Fundament stellen. In der Wiese würde die Hütte durch ihr Eigengewicht einsinken.

Es gibt bereits sehr gute fertige Bausätze für den Bau einer Grillkota. Wer an den Eigenbau denkt, der sollte sich zumindest einen Grillkota Bauplan besorgen. Aber auch Eigenkonstruktionen haben durchaus Aussicht auf Erfolg. Setzen Sie sich in einer ruhigen Minute hin und entwerfen Sie Ihre Grillhütte auf Papier. Der Aufbau ist nicht sehr kompliziert und dem einer Gartenhütte sehr ähnlich. Sie sollten ber nicht vergessen, dass die Grillkota unbedingt unterhalb des Grills eine Luftzufuhr benötigt. Nur mit dieser Luftzufuhr ist gewährleistet, dass es in der Hütte beim Grillen nicht raucht, bzw. dass der Rauch durch die Öffnung im Dach hinausgelüftet werden kann. Diese Zuluft kann aber einfach durch im Erdreich verlegte Rohre realisiert werden.Obwohl die typische Grillkota eine achteckigen Form hat, spricht auch nichts gegen einen anderen Aufbau.

Unterschätzen Sie auch nicht den Platzbedarf beim Grillen. Schließlich müssen Sie neben der Feuerstelle in der der Grillhütte auch noch alle Personen unterbringen, welche beim Grillen teilnehmen. Diese möchten naturgemäß auch in der Grillhütte sitzen, während Sie Sie auf Ihr Grillwürstchen warten. Der Platzbedarf ist also abhängig von der Anzahl der Personen und kann ganz schön groß werden. Grillkotas werden typisch finnisch Innen mit Fell und viel Holz ausgekleidet und bieten beim Grillen ein richtig gemütliches Ambiente.

Bevor Sie nun jede Menge Holz kaufen und loslegen, reden Sie vorher mit einem Fachmann, der im Besten Fall schon einmal eine Grillkota oder eine andere Grillhütte gebaut hat, oder der Erfahrung hat im Aufbau von Gartenhütten. Sie bekommen sicher viele nützliche Tipps, die Sie gut gebrauchen können.