Grillportal Logo

Grillhandschuhe zum Schonen Ihrer Hände beim Grillen

Grillhandschuh: Beim Grillen bekommen Sie sehr schnelle heiße Finger, statt heißer Würstel. Schonen Sie Ihre Hände indem Sie Grillhandschuhe anziehen

Foto: dephoto - Fotolia.com
Grillhandschuh

Es fängt bereits beim Deckel Ihres Kugelgrillers an: Sie grillen schon einige Zeit und möchten den Deckel heben, aber Sie verbrennen sich die Finger. Nun ist guter Rat teuer, lieber die Finger verbrennen, oder Kotelettes verbrennen lassen;-) Selbst bei anderen Bauformen des Grillers stehen Sie immer wieder vor dem Problem. wie stellen Sie den Rost eine Stufe tiefer/höher, wie bekommen Sie die Folienkartoffel vom Griller, ohne sich Brandblasen zu holen. Sie ahnen es nun vermutlich bereits, mit einem Grillhandschuh. Der Grillhandschuh ist ein sehr beliebtes und nützliches Grillzubehör. Was nun aber unterscheidet den Grillhandschuh von den herkömmlichen Handschuhen, die Sie in der Küche verwenden?

Nun, ein Grillhandschuh ähnelt sehr stark dem oben angeführten Küchenhandschuh. Da aber beim Grillen doch mehr Ruß und Schmutz entsteht, ist es sinnvoll einen Grillhandschuh mit dunklen Farben (dunkles Rot oder Schwarz) auszuwählen. Weiters hantiert man beim Grillen mit offenem Feuer, daher darf ein Grillhandschuh nicht brennbar sein. Verwenden Sie nie Handschuhe aus brennbaren Kunstfasern, diese können Ihnen schwere Verbrennungen zufügen. Auch Lederhandschuhe haben sich nicht sehr bewährt, da diese die Hitze verzögert abgeben, aber sehr gut speichern. Wir haben schon des öfteren unbekehrbare "Grillmeister" gesehen, welche den Laderhandschuh laut fluchend von der Hand rissen und weit von sich warfen.

Achten Sie auch darauf, daß der Grillhandschuh lang genug ist, um auch den Unterarm zu schützen. Lieber etwas mehr Geld in einen Grillhandschuh eines Markenherstellers investieren und nachher Freude damit zu haben, als umgekehrt. Und Sicherheit sollte beim Grillen sowieso an oberster Stelle stehen.