Grillportal Logo

Mit dem Tischgrill grillen

Mit dem Tischgrill Indoor grillen, eine bequeme Alternative, um auch im Winter an die leckeren Grillgerichte zu kommen.

Foto: Otmar Smit - Fotolia.com
Tischgrill

Man kennt es vom Japaner. In den Tisch eingelassene Platten, welche heiss werden. Auf diesen Platten lassen sich dann die leckersten gegrillten Gerichte zaubern. Im Sommer wie im Winter. Warum kann man sich so etwas nicht zu Hause einbauen lassen. Kann man inzwischen und viele tun es bereits. Für alle anderen, die einen solchen Einbau scheuen, bietet sich der Tischgrill an. Waren früher die Tischgrills kleine Platten, welche mit Spiritus, Brennpaste, oder mit Heizschlangen beheizt wurden, bekommt man inzwischen schon Tischgrills, bei dem die gesamte Platte heiss wird. Die Hitze lässt sich über einen Thermostat stufenlos regeln, der Tischgrill ist binnen Minuten aufgeheizt und bereit zum Grillen. Zudem kann man die gängigen Tischgrills in die Spülmaschine stecken und der Grill wird samt bzw. wegen seiner Teflonbeschichtung gereinigt, während Sie bereits den Nachtisch genießen.

Ob Sie nun einfach aus der Laune heraus im Winter im gemütlichen Zimmer mit einem Tischgrill grillen, oder zu einem bestimmten Anlass, ist egal. Eines ist sicher, bequemer als mit dem Tischgrill geht es sicher nicht. Auch zu Sylvester leistet der Tischgrill praktische Dienste. Wenn er in der Mitte des Tisches platziert ist, kann sich jeder seine Speise am Grill selbst zubereiten. So ergibt sich neben dem Grillen und Essen ein netter Zeitvertreib, der die Unterhaltung und die gute Laune fördert. Probieren sie es aus: Jeder Gast soll als Überraschung eine Kleinigkeit zum Grillen mitbringen. Die Gäste dürfen sich vorher nicht absprechen. Alle Gäste grillen dann das mitgebrachte und es ergibt sich mit dem Tischgrill ein lustiger Abend mit viel Abwechslung und Spaß.