Grillportal Logo

Nützliches Zubehör zum Grillen

Grillzubehör gibt es allen Varianten und Preisklassen. Welche Teile daon nützlich und welche überflüssig sind, entscheiden Sie...

Foto: dondoc-foto - Fotolia.com
Grillzubehör

Grillen macht bekanntlich nur mit dem richtigen Grillzubehör Spaß. Gerade das Hantieren mit hochwertigem Zubehör macht die Qualität des Grillens aus. Das Umdrehen des Steaks mit der extralangen beschichteten Grillzange, das Messen der Kerntemperatur, um den richtigen Garzeitpunkt festzustellen. Zubehör gibt es in großer Menge am Markt. Die Qualitätsunterschiede und damit auch die Preisunterschiede sind teilweise enorm. Es fällt schwer sich einen Überblick zu verschaffen und das geeignete Werkzeug aus den erhältlichen Produkten zu finden. Denn auch günstige Teile erfüllen (manchmal sogar ziemlich gut) Ihren zugedachten Zweck. Aber Fakt ist, dass nur hochwertiges Zubehör erst so richtig Laune macht. Nicht nur das Handling ist wichtig, auch das Design und die Haptik spielen eine Rolle.

Grundausstattung und Außergewöhnliches

So gibt es einige Teile, die zu jeder Grundausstattung gehören, wie eine Grillzange, oder eine Grillbürste zum Reinigen des Grillrosts. Aber es gibt auch Zubehör, das außergewöhnlich ist. Hier stellt sich oft die Frage: Ist das jetzt wirklich nützlich, oder ist dieses Werkzeug schon überflüssig. Eine generelle Bewertung kann natürlich nicht gegeben werden und jeder muss selbst entscheiden, welche Teile er nutzen möchte. Wie steht es beispielsweise um den Hähnchenbräter? Sicherlich kein Muss und nicht in jeder Küche zu finden, aber doch durchaus praktisch, um das Hähnchen rundherum knusprig braun zu grillen und dabei den Saft, der beim Grillen aus dem Hähnchen herausläuft aufzufangen. Oder den elektrischen Grillanzünder. Eine bequeme Methode des Anheizens,  bei dem Sie auf Nummer sicher gehen, indem die Grillkohle mit Hilfe einer Heizspirale zum Glühen gebracht werden.
Oder doch lieber den Anzündkamin, der selbst feuchte Kohlen und auch bei niedrigen Temperaturen zu einer schönen Weißglut bringt. Es ist keine Steckdose nötig und das Anheizen gelingt auch bei starkem Wind. Geht es noch extravaganter? Klar, wie wäre es mit einer Marinierspritze, um die Marinade in das Fleisch zu injizieren, oder mit einem Grillbrett, welches auf die Glut gelegt wird, um aromatischen Rauch im Grill zu erzeugen? Sie schütteln inzwischen verblüfft den Kopf: Was es nicht alles gibt. Wir legen noch einen drauf: Schon mal von der elektrischen Grillbrüste gehört. Mit der Sie Ihren Grillrost ohne mühsame Handbewegung und mit Akkubetrieb reinigen können? Oder dem BBQ-Brandeisen, mit dem Sie Ihr Steak mittels einem persönlichen Brandzeichen markieren, um es vor Verwechslung zu schützen.
Nun, nicht alle Zubehörteile sind total ernst zu nehmen, grillen ist nicht nur reine Nahrungszubereitung, es soll ja auch Spaß machen.

Nur Ihre eigene Erfahrung zählt

Wir möchten auch gar kein Urteil darüber abgeben, welche Werkzeuge oder Utensilien notwendig und welche überflüssig sind. Grillen ist ein Hobby, ein gesellschaftlicher Anlass, der uns Vergnügen bereitet. Wenn Sie eine neues Zubehörteil entdeckt haben, von dem Sie glauben, dass es nützlich sein könnte. Probieren sie es aus, nur dann werden Sie feststellen können, ob es funktionell oder eine Spielerei ist.
Falls Sie bereits Erfahrung gesammelt haben, mit außergewöhnlichen Grillwerkzeug oder Grillzubehör, würden wir uns über eine Zuschrift sehr freuen. Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit, wir werden diese gerne hier an dieser Stelle veröffentlichen.