Grillportal Logo

Schlank Grillen

Grillen macht schlank, oder anders herum gefragt: Kann man sich schlank grillen, oder ist das wieder eines der hartnäckigen Gerüchte

Foto: stefanfister - Fotolia.com
Grillen und Abnehmen

Eines gleich vorweg, um Irrtümer zu vermeiden: Man kann nicht abnehmen, indem man übernäßig viel gegrilltes isst, das ist ein Trugschluss. Übernäßiges Essen macht nicht schlank, im Gegenteil. Trotzdem hört man immer wieder, dass Grillen schlank macht, bzw gegrilltes Essen schlank macht. Wie ist das nun zu verstehen? Die Zubereitung beim Grillen zeichnet sich dadurch aus, dass Sie das Fett herausgrillt. Wer eine Alutropftasse beim indirekten Grillen benutzt, der weiß nun wovon wir sprechen. Nach dem Grillen von Chicken Wings, oder Spare Ribs ist so eine Tasse fast halbvoll mit Fett, das aus dem gegrillten Fleisch getropft ist. Was wir bei anderen Zubereitungsarten an Fett mitessen, das landet beim Grillen eben in der Tropftasse.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Garzeiten relativ kurz sind und beim Grillen von Gemüse die Nährstoffe und Vitamine großteils erhalten bleiben. Da wir mehr Fleisch als anderes grillen, so nehmen wir mit den Gegrillten mehr Proteine zu uns, als bei anderem Essen, was sich wieder gut auf unsere Figur auswirkt. Also genießen Sie beim nächsten Mal Ihr Grillfleisch mit Ihrem Grillgemüse mit ruhigem Gewissen und denken Sie daran, dass Sie mit diesem Essen schlanker bleiben, als durch das Essen von Nudeln, oder ähnlichem. Zusammengefasst: Grillen macht dadurch schlank, dass das Gegrillte weniger Fett beinhaltet und das Gegrillte Proteinhaltiger ist, als herkömmliche Speisen.