Grillportal Logo

Rezept für Grillgemüse, Gegrilltes Gemüse mit Schnittlauch Sauce

Versuchen Sie unser Rezept für Grillgemüse. Gegrilltes Gemüse ist, ob als Hauptgericht oder als Beilage, beim Grillen nicht mehr wegzudenken.

Foto: Joseph Gareri - Fotolia.com
Rezept Grillgemüse grillen

Grillgemüse ist der Oberbegriff für leckeres gegrilltes Gemüse und wird meist als Mischung von unterschiedlichen Gemüsestückchen vom Griller verstanden. Ob Sie das Grillgemüse nun als Beilage essen (und das tut wohl jeder, der gegrilltes isst), oder sich die die leckeren Stücke als Hauptgericht zu Gemüte führen, überlassen wir Ihnen und Ihrem Geschmack. Tatsache ist, daß Grillgemüse nicht vom Tisch wegzudenken ist, wenn es um gegrilltes Essen geht und da die Vielfalt an gegrilltem Gemüse derart groß ist, ordnen wir das Rezept für Grillgemüse als Hauptgericht unter den Vegetarischen Speisen ein. Das nachfolgende Grillrezept kann daher nur als Beispiel verstanden werden und wir würden uns über kreatives Feedback sehr freuen.

Einkaufsliste:

  • Zucchini
  • Tomaten
  • Erdäpfel
  • Sellerie
  • Fenchel
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Öl

Vorbereitung:

Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und die beiden Enden entfernen.
Tomaten halbieren und den Strunk entfernen.
Sellerie und Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel grob hacken.

Zubereitung:

Gemüse in Salzwasser kochen und trocknen.
Danach Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und beidseitig grillen.
Die Tomaten und die Zucchini mit fein gehacktem Knoblauch und Öl bestreichen.
Mit etwas Fenchelgrün bestreuen und mit etwas Zitronensaft betropfen. Bei Bedarf etwas Kräuterbutter darauf legen.

Für die Schnittlauche Sauce Joghurt mit Salz Pfeffer und Zitronensaft würzen. Darunter fein geschnittenen Schnittlauch mischen.