WOK am Grill - Asiatische Gerichte zubereiten

Im Wok einfach asiatische Gerichte auch am Grill zubereiten. Lesen sie unseren Erfahrungsbericht zum Weber GBS Wok.

Wok Gericht vom Grill
Eigentlich ist es ja doch eher untypisch. Asiatische Gerichte mit Sauce am Grill? Aber seit ich das erste Mal darauf gestoßen bin, lässt es mich nicht mehr los. Ich wollte das unbedingt ausprobieren. So war es dann letzte Woche endlich so weit, als mein Weber Wok eintraf. Der Weber GBS Wok ist jetzt nicht nur eine Pfanne, es ist eine Gusseiserne Pfanne, die in die Öffnung des Weber GBS Grillrost genau hineinpasst. Die erste Überraschung erlebte ich, als ich das Paket entgegennahm. Es war ziemlich schwer. Die Waage zeigte 7,1 kg an. Was war da alles drin in diesem Paket? Im Paket waren Der gusseiserne Wok (6.5 kg) Ein Korb aus Edelstahl, der in den Wok passt, um Gemüse und andere Speisen zu dünsten Ein passender Deckelweiterlesen...

Rückwärts Grillen: Wie auch Anfängern das perfekte Steak gelingt

Wie funktioniert "Rückwärts grillen"? Was sind die Vorteile und warum gelingt dabei das perfekte Steak?

Wie funktioniert "Rückwärts grillen"
Wer ein Faible für perfekt gegrillte Steaks hat, sich aber eher zu den Einsteigern am Grill zählt, sollte einen Blick auf das rückwärts Grillen werfen. Die alten Hasen am Rost schwören auf diese bewährte Methode, mit der selbst blutigen Anfängern ein auf den Punkt gegartes Steak hinbekommen. Wetten, Sie schaffen das auch? Was bedeutet rückwärts Grillen? Wenn es auf der Welt noch etwas Simples gibt, dann ist es das Grillen – denkt man! Das althergebrachte Prinzip: volle Flamme, das Steak scharf anbraten und im Anschluss in einen sanften Garprozess übergehen. So weit, so vertraut. Doch beim rückwärts Grillen wird der gesamte Prozess umgedreht. Das bedeutet: Erst wird das Grillgut sanft gegart, bevor es am Ende über direkter Hitze scharf angebraten wird. Das Tolle an der Technik: Sie funktioniert beinahe mit jedem Grill.weiterlesen...

Meeresfrüchte grillen – so einfach wie nie

Meeresfrüchte, Fisch und Gemüse sind gesunde leicht verträgliche Speisen zum Grillen. Lesen Sie unsere Tipps von Vorbereitung bis zur Beilage.

Meeresfrüchte grillen
Kaum sind die ersten warmen Tage da, wird in der Regel die Grillsaison eröffnet. Doch wie wäre es einmal mit einem tollen Fisch-Grillabend? Es muss ja nicht immer Fleisch sein, Meeresfrüchte, Fisch und Gemüse sind ideal, um zu grillen und mit den richtigen Rezepten, tragen sie so zu einem ganz besonderen Grillvergnügen bei. Außerdem gibt es immer mehr Menschen, die Fisch und Meeresfrüchte dem Fleisch vorziehen und außerdem sollte Fisch grundsätzlich nicht auf einer Grillparty fehlen. Was sind Meeresfrüchte eigentlich genau? Meeresfrüchte sind längst nicht nur Muscheln oder Austern. Unter den Begriff Meeresfrüchte fallen beispielsweise auch Hummer Langusten Scampi Garnelen und Shrimpsweiterlesen...

Grill reinigen, aber richtig

Leider muss ein Grill ja zwischendurch auch gereinigt werden. Lesen Sie unsere Tipps für diese ungeliebte Arbeit.

Wie den Grill reinigen?
Wer mich kennt, bzw. meine Beiträge hier am Grillportal verfolgt, weiß, dass ich bisher das Thema Grillreinigung eher stiefmütterlich behandelt habe. Es gab zwar einen kurzen Artikel, in dem ich das Thema kurz angeschnitten habe, aber die Reaktionen unserer Leser zeigen., dass ein höherer Bedarf an Information gegeben ist. Daher werde ich mich etwas eingehender mit der Thematik der Reinigung unseres Sportgeräts des Grills beschäftigen. Grill außen reinigen Eine oft gestellte Frage ist jene nach der Außenreinigung des Grills. Ich selber bin da ja nicht so zimperlich, was die Außenreinigung angeht. Meine Grills stehen das ganze Jahr draußen. Egal ob Sommer oder Winter. Ich verwende auch keine Abdeckhauben oder ähnliches.weiterlesen...

Lachs grillen – so wird’s gemacht

Anleitung zum Lachs grillen. Vorbereitung, würzen, mit oder ohne Haut. Lesen Sie unsere Tipps.

Lachs grillen - Anleitung
Die nächste Grillparty steht an und Sie wollen nicht immer nur Steaks oder Würstchen grillen? Dann ist Fisch eine tolle Möglichkeit mal etwas Besonderes zur Grillparty zu bieten. Hierbei eignen sich praktisch alle Fische und besonders beliebt sind Forelle und Lachs. Doch gerade beim Lachs sollte man etwas mehr aufpassen, dass er zum einen außen schön knusprig und zum anderen innen noch saftig und zart ist. So wird der Lachs vorbereitet Zum Grillen eignen sich eher die dickeren Stücke, da diese schön saftig bleiben. Sollte es mal schnell gehen und man entscheidet sich spontan zum Grillen, kann auch noch leicht gefrorener Lachs auf den Grill gegeben werden, ohne dass die Qualität leidet. Wird das Grillen mit Haut bevorzugt, sollte der Lachs natürlich entschuppt werden. Auch die Gräten sollten entfernt werden, wenn das der Fischhändler nicht bereits getan hat. Danach kann der Lachs gewürzt oder in Marinade eingelegt werden.weiterlesen...