Outdoorküche selber bauen, ist das möglich und rentabel?

Da Outdoorküchen doch noch relativ teuer in der Anschaffung sind, stellt sich die Frage, ob man eine Outdoor Küche nicht selber bauen kann.

Outdoorküche selber bauen
Die Zubereitung von Essen im Freien ist ja grundsätzlich nichts neues. Es wird schon seit jeher am Lagerfeuer, auf dem Grill oder im Kessel Essen im Freien zubereitet. Vor allem für die Fans des Grillens gibt es mittlerweile eine breite Palette an Grills im Fachhandel. Dabei fällt vor allem eines auf. Die angebotenen Grills werden immer größer und mit immer neuem Zubehör ausgestattet. Vom eingehängten Brett zur Ablage der Utensilien bis hin Grill, der in eine Arbeitsplatte eingelassen ist. Nicht selten bekommt man den Eindruck, dass es sich nicht mehr um einen Grill, sondern um eine Outdoor Küche bzw. Küchenblock handelt. Was macht nun eine gute Outdoor Küche aus, welche Dinge sind nützlich, was ist unverzichtbar und bei welchen Tools könnte man von überflüssig sprechen:weiterlesen...

Cajun Microwave, Das Kistenbratl auch in anderen Ländern

Das Kistenbratl gibt es nicht nur in Österreich. So ist das Cajun Microwave vor allem in Amerika aber auch in China beliebt.

Grill - Cajun Microwave
Ein Kistenbratl zu Essen ist nicht nur lecker, sondern ein wahres Erlebnis. Die Idee des Kistenbratl ist zwar nicht unbedingt neu, jedoch sind die meisten Menschen mit der Zubereitung noch nicht vertraut. Vor vielen Jahren haben die Menschen jedoch entdeckt, dass Fleisch oder auch Kartoffeln eingegraben werden können, um dann darüber ein Feuer zu entfachen. Das Grillgut, welches eingegraben wurde, wird dann mit Oberhitze gegart. Viele Jahre später wurde dann ein Loch in die Erde gegraben. Auf dieses wurde eine Steinplatte gelegt, auf der dann das Feuer entfacht wurde. Einige können sich bestimmt noch erinnern, wie sie als Kinder Kartoffeln unter einem Feuer gegart haben. Das Prinzip ist wohl das gleiche, jedoch wird es beim Kistenbratl perfektioniert. Hier wird das Feuer in einer Kiste mit Holz oder Grillbriketts entfacht. Da die Temperatur beim Holzfeuer schwer konstant gehalten werden kann, greifen die meisten zu Briketts.weiterlesen...

Extravagantes Grillzubehör oder nützliche Utensilien, entscheiden Sie selbst

Grillzubehör gibt es allen Varianten und Preisklassen. Welche Teile davon nützlich und welche überflüssig sind, entscheiden Sie...

extravagantes Grillzubehör
Grillen macht bekanntlich nur mit dem richtigen Grillzubehör Spaß. Gerade das Hantieren mit hochwertigem Zubehör macht die Qualität des Grillens aus. Das Umdrehen des Steaks mit der extralangen beschichteten Grillzange, das Messen der Kerntemperatur, um den richtigen Garzeitpunkt festzustellen. Zubehör gibt es in großer Menge am Markt. Die Qualitätsunterschiede und damit auch die Preisunterschiede sind teilweise enorm. Es fällt schwer sich einen Überblick zu verschaffen und das geeignete Werkzeug aus den erhältlichen Produkten zu finden. Denn auch günstige Teile erfüllen (manchmal sogar ziemlich gut) Ihren zugedachten Zweck. Aber Fakt ist, dass nur hochwertiges Zubehör erst so richtig Laune macht. Nicht nur das Handling ist wichtig, auch das Design und die Haptik spielen eine Rolle.weiterlesen...

Die Grills von Weber, eine kleine Übersicht

Den Weber Grill kennt beinahe jeder, aber kennen Sie die Vielfalt der angebotenen Geräte. Eine kleine Übersicht

Weber Kugelgrill
Der Grill von Weber ist hierzulande beinahe schon Kult. Während vor zwanzig Jahren noch viele hilflos den Kopf geschüttelt haben, wenn Sie einen kugelförmigen Grill mit Deckel gesehen haben, ist dieser Grill nun schon derart eingebürgert und verbreitet, dass sich die ersten bereits nach Alternativen umsehen, um sich von der Masse abheben zu können. Weber hat auf diesen Trend reagiert und bietet für jeden Geschmack den passenden Grill an. Holzkohlegrill Die Modellreihe beginnt beim kleinen Camping Grill Smokey Joe (Lesen Sie dazu auch unseren Test des Smokey Joe), geht über den Bar-B-Kettle, der eher preisgünstige Vertreter diese Serie, gefolgt vom One-Touch mit offener Aschelade bis zum One-Touch Premium mit geschlossener Aschelade. weiterlesen...

Hähnchen Bridieren und Dressieren beim Grillen

Hähnchen vor dem Grillen bridieren. Was bedeutet das? Welche Methoden gibt es?

Hähnchen bridieren
Hähnchen, Wachtel, Truthahn oder Freilandente, die Auswahl an leckeren Geflügel-Spezialitäten zum Grillen ist groß. Falls Sie das Geflügelfleisch nicht aufgeschnitten auf den Grill legen möchten, sondern die Stücke im Ganzen auf dem Spieß oder einfach so auf dem Grill zubereiten möchten, bekommen Sie oft den Rat vorher unbedingt das Fleisch zu Bridieren oder zu dressieren. Was aber hat es mit diesen nicht so gebräuchlichen Begriffen auf sich? Ein Hähnchen oder ein anderes kleineres Federvieh braucht auf dem Grill doch einige Zeit, um durchzugaren. Besonders das Fleisch in der Nähe der Knochen fordert seine Zeit, um richtig gar zu werden. Jetzt ist so ein kleines Federvieh aber nicht gleichförmig, sondern eher unförmig.weiterlesen...