Elektrogrill - fast rauchfrei

Der Elektrogrill, die fast rauchfreie Variante unter den Grills für Indoor und Outdoor Spaß

Ein Elektrogrill ist eine gute Wahl, um in geschlossenen Räumen zu grillen, da er fast rauchfrei ist. Zumindest entfallen das sonst übliche Anheizen und der dabei entstehende Rauch. Auch der beim Verbrennungsvorgang entstehende Rauch entfällt.

Da aber durch das "Garen" des Grillguts auch Rauch entsteht ist dieser Griller eben nur "fast" rauchfrei.

Ein Elektrogrill wird in der Regel mittels einer Heizspirale beheizt, welcher eine darüberliegende Platte erwärmt. Auf dieser Platte liegt dann das Grillgut. Es gibt aber auch Varianten, bei denen das Grillgut auf einem Grillrost liegt.

Ein weiterer Vorteil (zugleich aber auch ein Nachteil) ist die Abhängigkeit vom Strom, welchen Sie für diesen Grill benötigen. Für das Grillen zu Hause in den geschlossenen Räumen ist das ein Vorteil, da Sie überall Steckdosen haben und nicht darauf achten müssen, ob genügend Brennmaterial vorrätig ist. Auch am Balkon ist in den meisten Fällen ein Stromanschluß vorhanden. Wenn Sie aber mit einem Elektrogrill im Garten grillen möchten, wird dieser Vorteil zum Nachteil. Sie müssen, falls überhaupt möglich, mit Verlängerungskabeln arbeiten, was nicht sehr praktisch ist. Wenn Sie Ihren Grill auf der Terrasse einsetzen wollen, planen Sie einen Anschluss im Bereich der Terrasse vor.

Worauf achten beim Kauf eines Elektrogrills?

Man unterscheidet bei den Modellen zwischen Standgrill und Tischgrill. Der Tischgrill wird wie der Name bereits sagt, auf einen Tisch gestellt, während der Standgrill mit einem Gestell oder Füssen direkt auf den Boden gestellt werden kann. Das hat sich besonders zum Grillen im Garten bewährt. In der Küche wären die Beine am Grill aber eher ein Hindernis.

Egal, ob Tischgrill oder Standgrill. Achten Sie auf massive, stabile Bauweise und auf einen sicheren Stand des Grills.
Die gängigen kleineren Modelle können auf einen Tisch oder in der Küche auf eine Arbeitsplatte gestellt werden und haben meist herausnehmbare Platten, die man sehr einfach reinigen kann. Achten Sie bei der Auswahl des Grills darauf, dass Sie ein Modell erwerben, bei dem Sie die Temperatur regeln können. Andernfalls wird es sehr mühsam, die Temperatur des Grills konstant zu halten.

Weitere Details, auf die man achten sollte: Die Länge des Anschlußkabels, einfacher Auf- bzw. Zusammenbau und eine ansprechende Optik.
Eine Besonderheit unter den Elektrogrills sind die Kontaktgrills. Hier befindet sich eine beheizte Platte unter dem Grillgut und eine zweite über dem Grillgut. Ähnlich dem Toaster wird das Grillgut von beiden Seiten gleichzeitig gegrillt. Hier ist es wichtig, dass der Grill sich der Dicke des Grillguts anpasst, oder der Abstand sich einstellen lässt.