Grillportal Logo

Preiselbeersauce

Preiselbeersauce: Passt zwar nicht zu allen Grillgerichten, harmoniert aber hervorragend mit Steak oder Rinderbraten vom Grill

Foto: ExQuisine - Fotolia.com
Preisebeersauce

Grillsaucen kann man ja nie genug haben. Oft genügt ein Grillgericht, wenn die Anzahl der Grillsaucen dementsprechend hoch ist, entsteht eine Vielzahl von Kombinationen. Eine gute Ergänzung Ihrer Grillsaucen-Sammlung bietet hier die Preiselbeersauce. Die Preiselbeersauce ist eine etwas würzigere Sauce, die perfekt zu gegrillten Fleischgerichten mit dunklerem Fleisch passt. So ergänzt die Preiselbeersauce ein Steak ebenso, wie Rinderbraten, oder gegrillte Ente. Sie müssen für die Zubereitung der Sauce nicht unbedingt frische Preisebeeren nehmen, auch mit dem allseits bekannten Preisebeerkompott gelingt unser Rezept. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und ein erfolgreiches Grillen.

Einkaufsliste:

  • 1 viertel Sauerrahm
  • Öl
  • Ei
  • Senf
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Preiselbeeren oder Preiselbeerkompott
  • Orange
  • Rotwein

Zubreitung:

  • Das Ei klein schneiden/hacken
  • Das klein gehackte Ei mit dem Sauerrahm und dem Senf verrühren
  • Etwas Zucker dazugeben
  • Salzen
  • cremig rühren
  • mit den Preiselbeeren oder dem Preiselbeerkompott verrühren
  • Etwas von der fein gehackten Orangenschale dazugeben
  • Etwas Rotwein dazugeben
  • nochmal cremig rühren
  • Nach Belieben pfeffern